Referenz

Füssen will Friedhöfe neu strukturieren

Die Anforderungen an den Waldfriedhof Füssen und den Friedhof in Hopfen am See haben sich geändert. Digitalisierung, Wirtschaftlichkeit, Boden, Satzung, Gebühren sind nur einige Punkte, die analysiert und entwickelt werden sollen. Der Einstieg zur Friedhofsentwicklungsplanung 2050 war der Strategietag mit allen Interessensvertretern. Für alle Beteiligten war es ein erfolgreicher Projekteinstieg, die Presse war volles Lobes, Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter sagt Danke in einer Video-Grußbotschaft:

 

Nach der Ortsbegehung der beiden Friedhöfe, ging es dann an den Veranstaltungsort, indem dann abends der Workshop stattfand, das Haus Hopfensee. Sehr idyllisch gelegen mit traumhaften Blick über den Hopfensee in die Allgäuer Alpen. Der große Saal war perfekt für den Workshop ausgestattet und groß genug, sodass trotz Pandemie eine sichere und gute Durchführung garantiert war.

Einige Impressionen des Strategietags

Das konzept überzeugt? Teilen Sie es...
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on email