Referenz

Video: Entstehung Innenkolumbarium Wesel

Innenkolumbarien werden immer beliebter. Die Vorteile sind vielfältig: Die Bürger*innen bekommen eine pflegefreie Beisetzungsform in einer witterungsgeschützten Umgebung. Sitzmöglichkeiten und ein ansprechendes Ambiente machen den Aufenthalt angenehm.

Auch Friedhofsbetreiber haben Vorteile: Aussegnungshallen sind häufig unwirtschaftlich, weil die Ausgaben in keinem Verhältnis zu vertretbaren Einnahmen stehen. Sinkende Belegungszahlen erhöhen das Defizit empfindlich. Eine schöne und wirtschaftliche Lösung, die einen Mehrwert auf mehreren Ebenen liefert, sind Innenkolumbarien.

Das Franziskus-Kolumbarium in Wesel ist ein gutes Projektbeispiel. Die ehemals leerstehende Kirche wurde 2020 als Kolumbarium vom Eigenbetrieb der Hansestadt Wesel eröffnet.

Die Planung und Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern ARCHITEKTanBORD, Friedhofbau Plus sowie unserem Auftraggeber ASG Wesel.

 

Die Entstehung im Zeitraffer

 

Impressionen

Das konzept überzeugt? Teilen Sie es...
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on email